Neues Dorfbegrüßungsschild                                                                      09.06.2009

Rechtzeitig zum Schützenfest am kommenden Wochenende stellte jetzt die Arbeitsgruppe „WIR“ der Interessengemeinschaft „Unser Dorf hat Zukunft“ das neue Dorfbegrüßungsschild auf. Dieses Schild mit einem Luftbild von Lichtringhausen soll ganzjährig mit dem Schriftzug „Lichtringhausen – Herzlich Willkommen“ und mit dem Hinweis auf die dorfeigene Internetseite „www.lichtringhausen.de“ die Besucher des Ortes willkommen heißen.

Die örtlichen Vereine können hierauf mit Wechseltafeln auch auf ihre Veranstaltungen hinweisen. Den Eichenholzrahmen mit Dacheindeckung aus Kupfer fertigte das Sägewerk Köster aus Helden an. Das Begrüßungsschild erstellte der Werbegrafiker Rüsche aus Rhode. Finanziell unterstützt wurde dies durch das städtische Programm „Förderung von Gemeinschaftsinitiativen“

Die Interessengemeinschaft wurde am 1. Oktober 1996 gegründet und setzt sich seit dem für Dorfverschönerungsmaßnahme ein. Bei den beiden letzten Stadtwettbewerben „Unser Dorf hat Zukunft“ hat sich Lichtringhausen für die Kreiswettbewerbe qualifiziert. Der Arbeitsgruppe „WIR“ gehören 18 Männer an. „Die meisten sind aktive, rüstige Rentner, die sich jeden Monat mindestens einmal zum Arbeitseinsatz treffen“, erklärte uns Heinz Rauterkus.

„Die Pflege des Dorfplatzes, des Ehrenmals, der Blumenwiese und der Ruhebänke sind die Hauptaufgaben der Arbeitsgruppe. Aber auch bei Arbeitseinsätzen am Schützenplatz oder auf dem Friedhof sind wir immer mit dabei.“, sagte der Sprecher der Interessengemeinschaft Winfried Rauterkus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück